Sonne, Samba, Superstimmung: Brasilianische Lebensfreude liegt in der Luft beim großen Fan-Event im Rahmen der FIFA World Cup™ Trophy Tour. Coca-Cola bringt die Fußball-Fans am Sonntag (30.3.) mit DEM Superstar des Weltfußballs zusammen. Direkt am Brandenburger Tor! Es erinnert alles an ein großes Sommermärchen.



Der FIFA WM-PokalTM trifft seine Fans

Bunt, schrill, sexy: Die Samba-, Karneval- und Capoeira-Liveacts sorgen an diesem Nachmittag für eine Atmosphäre wie an der Copacabana. Die perfekte Untermaltung für ein heißes Event: Der FIFA WM-Pokal™ präsentiert sich auf seiner Tour um die Welt endlich auch seinen Fans in Deutschland. Und die kommen zu Tausenden, um den goldenen Cup aus der Nähe zu bewundern. Mehrere hundert Meter stehen die Besucher in der Schlange, um sich dann mit ihm ablichten zu lassen. Die Fotografen schauen dabei in strahlende Gesichter. „Es ist toll, dass uns Fans der Pokal mal vorgestellt wird und wir sehen können, wir er von nah aussieht“, sagt Jürgen Breuer. Er ist mit seiner Frau vom Niederrhein angereist. 

Oma Ella und ihr Deutschland-Teddybär: „Das schönste Geschenk“



Der FIFA WM-PokalTM trifft seine Fans

Der FIFA WM-Pokal™ bringt bei sommerlichen Temperaturen alle Fußball-Fans zusammen. Auch das Alter spielt keine Rolle. Es kommen Babys, Kinder, Jugendliche, Senioren und: Oma Ella! Die Dame im reifen Alter wird von ihrem Enkel mit dem Rollstuhl in den Trophy-Room geschoben. Dann richtet sie sich vor dem Pokal auf, hält ihren weißen Teddybär mit Deutschland-Trikot in die Kameras: „Das war das schönste Geschenk meines Lebens“, sagt sie. Oma Ella ist 104 (!) Jahre alt. Das heißt: Bei der allerersten FIFA Fussball-Weltmeisterschaft™ (1930 in Uruguay) war die gebürtige Bayerin schon 20 Jahre alt. Auch das Turnier in Brasilien schaut sich Oma Ella natürlich an: „Aber gewinnen müssen wir. Sonst kriegen sie einen auf den Deckel“. Es sind Momente wie dieser, die zeigen: WM, das sind wir alle!

Alle Bilder vom Fan-Event am Brandenburger Tor in Fullscreen-Anzeige hier.

Wenn selbst Bodyguards schwach werden

Junge Fans mit kolumbianischer Flagge, Frauen in Russland-Trikots. Der FIFA WM-Pokal™ verbindet alle Nationen. „Man sieht, welche Bedeutung der Pokal für die Menschen hat. Über den Fußball hat man immer ein Gesprächsthema. Alle unterhalten sich: 'Wer wird gewinnen? Warum? Was sind die Stärken?' Und da sieht man, welches unfassbare Potential der Fußball hat, die Leute zu verbinden“, sagt Alexander Koch von der FIFA. Selbst Bodyguards werden beim Fan-Event zu echten Groupies. Die sechs Cup-Bewacher lassen sich auch mit der goldenen Trophäe ablichten. „Wir haben schon Pelé und Dirk Nowitzki überwacht. Aber so eine kleine Lady wie den Pokal haben wir auch noch nicht beschützt“, scherzt Security-Projektleiter Ingo Naumann.



Der FIFA WM-PokalTM trifft seine Fans

Moderator Frank Buschmann und seine „Hühnerpelle“

Das exklusive Treffen mit dem FIFA WM-Pokal™ ist natürlich das Highlight an diesem Sonnentag. Doch die Fußballfans können noch viel mehr erleben: Im Hologramm-Raum sehen sie einen faszinierenden Film, der sie auf eine riesige Party mit Fußballfreunden rund um den Globus beamt. Kinder können beim Speed Kick ihre Schussstärke testen und beim Flying Keeper ihren Gleichgewichtssinn. Auf der Bühne sorgen Comedian Matze Knop und Moderator Frank Buschmann für gute Laune bei den Fans. Und natürlich darf auch Weltmeister Pierre Littbarski nicht fehlen: „Als Litti den Cup auf der Bühne hochgehalten hat, kamen natürlich sofort die Erinnerungen von 1990 wieder. Da habe ich eine Hühnerpelle bekommen“, gibt Frank Buschmann offen zu. Das lässt auch einen Reporter nach über 20 Jahren im Geschäft nicht kalt. WM, das sind wir alle!

Auf ein Wiedersehen im Juli



Der FIFA WM-PokalTM trifft seine Fans

Die Fans vor der Bühne haben auf jeden Fall Lust auf ein neues Sommermärchen. In den Augen funkelt die Hoffnung – auf den Titel in Brasilien. Auch bei Ulrich Nuoffer aus Berlin: „Ich habe mit Pierre Littbarski sieben Jahre lang in der Jugend gespielt. Er darf den Pokal heute anfassen, ich nicht. Ich bin halt kein Weltmeister. Aber ich hoffe, dass der Pokal in drei Monaten wieder zum Brandenburger Tor kommt, wenn wir Weltmeister werden.“ Denn WM, das sind wir alle!


Alles zur Gala Night of the FIFA World Cup™ Trophy Tour in Berlin gibt es hier.

Alles zur Landung des FIFA WM-Pokals™ in Berlin gibt es hier.

Fotos: Gero Breloer